Nachhaltige Beco Ball Rezepte

Der Beco Ball ist komplett plastikfrei, frei von Giftstoffen wie z.B. BPA und dadurch ein natürliches und nachhaltiges Spielzeug, welches wir ohne Sorgen unseren Lieblingen zum Spielen geben können. Durch den Hohlraum lässt sich der Ball sehr gut befüllen. Befüllen lässt sich der Beco Ball mit Leckerlis, Trockenfutter oder sogar Nassfutter. Außerdem haben wir für dich ein paar nachhaltige Beco Ball Rezepte zusammengestellt.

Frozen Fruitastic
Dieses Rezept eignet sich sehr gut für Hunde die Früchte mögen. Achte am besten darauf, dass das Obst Saison gerade in Saison ist und aus der Region kommt. Im Herbst eignen sich zum Beispiel Äpfel, Birnen und Brombeeren. Hier solltest du am besten darauf achten, dass du bei Fallobst die Kerne entfernst, denn diese enthalten die für Hunde giftige Blausäure.

Und so geht es:
Vermische z.B. Apfel und Möhre mit etwas Bio-Joghurt oder Bio-Quark, mixe oder püriere es, mische etwas Haferflocken und Leinsamen hinzu und lege es für einige Stunden ins Tiefkühlfach. Schon hat man eine leckere Füllung und eine tolle Beschäftigung für deinen Hund!

Beco Ball und Beco Bone Rezept

Tummy Delight
Buchweizen ist frei von Gluten, wirkt sich harmonisierend auf die Verdauung und ist gut verträglich für Hunde in allen Altersstufen. Es liefert essenzielle Aminosäuren, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, wie z.B. Kalium, Magnesium und Eisen. Buchweizen ist somit eine gesunde Alternative zu Reis. Gemischt mit Möhren und gekochtem Fleisch entsteht eine gesunde, wohltuende Füllung.

Und so geht es:
Koche Buchweizen nach Rezept und füge kleingeschnittene gekochte Möhren hinzu. Auf Wunsch kannst du auch gekochtes Bio-Hühnchen oder z.B. Fleischwürfel Hirsch oder anderes Fleisch oder Leckerli dazugeben, aber auch Leckerli oder etwas Futter reinmischen. Den Beco Ball dann mit der Buchweizenmischung füllen, gut auskühlen lassen und der Spaß kann beginnen.

Beco Ball gesunde Füllung Rezept


Puptato
Kartoffeln sind gesund für Hunde, allerdings dürfen sie auf keinen Fall roh verfüttert werden, denn wie auch für Menschen ist die in rohen Kartoffeln enthaltene Blausäure sehr giftig. Kartoffelpüree kann auch als Schonkost bei Durchfall und Erbrechen genutzt werden und hat eine schützende Wirkung für die Magenschleimhaut. Achtet auf die Bio-Zertifizierung und Herkunft der Kartoffeln, im Idealfall kennt ihr sogar einen Bauern aus eurer Region.

Und so geht es:
Kartoffeln kochen und zu Brei verarbeiten. Kleingeschnittene oder pürierte Möhren, etwas Bio-Hüttenkäse und z.B. Bio-Hähnchen, Fleischwürfel Hirsch oder andere Leckerli in den Beco Ball füllen und fertig. Lecker und gesund!


Viel Freude beim Ausprobieren dieser Rezepte! Falls du weitere tolle Ideen für die Befüllung des Beco Balls hast teile deine Vorschläge gerne als Beitrag über Instagram oder Facebook.

Die Beco Bälle gibt es in drei verschiedenen Farben: rosa, blau und grün.